Unbekannter manipuliert Autoreifen

Aschau am Inn - Ein unbekannter Täter löste die Radschrauben eines Pkw: Während der Fahrt löste sich ein Rad und schoss einen Abhang hinauf.

Am 05. Oktober 2010, um 10.15 Uhr, fuhr ein 71-jähriger Mann mit seinem Pkw Fiat von Aschau nach Ampfing. Auf der MÜ 38, kurz vor Ampfing, löste sich plötzlich ein Rad, überholte den Pkw und schoss mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 60 bis 80 km/h einen Abhang hoch.

Lt. Angaben des Fahrers müssen die Radschrauben vor dem Wohnanwesen von unbekanntem Täter gelockert worden sein, was ihm seine Werkstatt bestätigte. Bereits beim Losfahren hörte er komische Geräusche. Wer hat Beobachtungen zu diesem Vorfall gemacht? Hinweise hierzu nimmt die PI Waldkraiburg unter der Ruf-Nr. 9447-110 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser