Pferd läuft in Auto: Ein Verletzter

Lohkirchen - Ein außergewöhnlicher Unfall hat sich am Donnerstag bei Lohkirchen ereignet: Ein ausgebüxtes Pferd lief in ein fahrendes Auto - ein Verletzter und kein unerheblicher Schaden!  

Am Donnerstag, gegen 6.15 Uhr, war ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Landshut mit seinem Seat auf der Staatsstraße 2091 von Brodfurth in Richtung Lohkirchen unterwegs, als ihm ein freilaufendes Pferd vor den Pkw lief.

Das Pferd wurde vom Fahrzeug erfasst, lief dann in Richtung Brodfurth weiter. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass dieses aus einer nahegelegenen Weide ausgekommen ist. Das Tier wurde nach dem Unfall von einem Tierarzt versorgt.

Der Autofahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt, der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser