Turbolader verursacht Ölspur auf B12

Maitenbeth - Ein Turbolader hat auf der B12 wegen einem Defekt eine 200 Meter lange Ölspur verursacht. Zur Fahrbahnreinigung musste ein Spezialfahrzeug anrücken:

Eine beträchtliche Ölspur verursachte am Dienstagmittag ein rumänischer Sattelzug, der auf der B 12 bei Thal in Richtung Mühldorf unterwegs war. Er blieb dort aufgrund eines Turboladerschadens liegen und verursachte eine 200 Meter lange Ölspur.

Der mit Metall vollbeladene Sattelaufliegerzug musste abgeschleppt werden und die Fahrbahn mittels eines Spezialfahrzeugs gereinigt werden. Die B12 war deshalb für circa zweieinhalb Stunden halbseitig gesperrt.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser