Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Turbolader verursacht Ölspur auf B12

Maitenbeth - Ein Turbolader hat auf der B12 wegen einem Defekt eine 200 Meter lange Ölspur verursacht. Zur Fahrbahnreinigung musste ein Spezialfahrzeug anrücken:

Eine beträchtliche Ölspur verursachte am Dienstagmittag ein rumänischer Sattelzug, der auf der B 12 bei Thal in Richtung Mühldorf unterwegs war. Er blieb dort aufgrund eines Turboladerschadens liegen und verursachte eine 200 Meter lange Ölspur.

Der mit Metall vollbeladene Sattelaufliegerzug musste abgeschleppt werden und die Fahrbahn mittels eines Spezialfahrzeugs gereinigt werden. Die B12 war deshalb für circa zweieinhalb Stunden halbseitig gesperrt.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare