Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zusammenstoß

Wildschwein vs. Bus: Schwein stirbt

Maitenbeth - Am Montag kam es zu einem eher ungewöhnlichen Vorfall: Ein Omnibus stieß mit einem Wildschein zusammen! Das Schwein flog in eine angrenzende Wiese und starb.

Mit einem über die Straße laufenden Wildschwein stieß am gestrigen Montag, den 17. November, früh auf der B12 zwischen Haag und Maitenbeth ein in Richtung München fahrender Omnibus zusammen.

Das Tier wurde dabei getötet und in die angrenzende Wiese geworfen, wo es dann vom zuständigen Jagdpächter abgeholt wurde. Am Omnibus entstand bei dem Zusammenstoß ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

In der Vergangenheit ist es neuerdings bereits wiederholt zu solchen Zusammenstößen mit Schwarzwild gekommen.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare