B12: Lkw umgekippt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Maitenbeth - Am 7. Februar fuhr ein österreichischer Lkw-Fahrer mit seinem Gespann auf der B12 in Richtung Mühldorf. Er kam nach rechts auf den Seitenstreifen:

Lesen Sie hier die Erstmeldung mit weiteren Bildern:

Am 7. Februar, gegen 00.15 Uhr, fuhr ein österreichischer Lkw-Fahrer mit seinem Gespann auf der B 12 in Richtung Mühldorf. Kurz nach dem Beginn des Großhaager Forsts kam er nach rechts auf den Seitenstreifen. Durch Gegenlenken schaukelte der Anhänger auf und das Gespann kippte um. Der Anhänger musste mit schwerem Gerät geborgen werden. Während der Bergungsmaßnahmen war die B 12 von etwa 2.10 bis 3.30 Uhr total gesperrt. Die Feuerwehr Maitenbeth kümmerte sich um die Verkehrsregelung. Der Fahrer des Lkw wurde nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von circa 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser