Sicherheitswacht schnappt Radl-Dieb

Rosenheim - Ein Team der Rosenheimer Sicherheitswacht war am Max-Josefs-Platz unterwegs, als sie einen 32-jährigen Rosenheimer sahen, der auf seinem Rücken ein Fahrrad trug.

Am Montagabend, kurz vor Mitternacht, war ein Team der Rosenheimer Sicherheitswacht im Bereich des Max-Josefs-Platz unterwegs. Ihm Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit stellten sie dabei einen 32-jährigen arbeitslosen Rosenheimer fest, der auf seinem Rücken ein Fahrrad trug. Dies kam den Sicherheitswachtlern etwas komisch vor. Sie sprachen den Mann auf sein Verhalten an, der Verdacht eines Fahrraddiebstahls erhärtete sich immer mehr und mehr, da die Geschichte immer unglaubwürdiger wurde.

Eine Streife der Polizei Rosenheim nahm sich dann des Fahrraddiebes an und nahm diesen mit zur Dienststelle. Die Angehörigen der Rosenheimer Sicherheitswacht sind seit 1. August ehrenamtlich auf Streife im Stadtgebiet unterwegs. Sie sind erkennbar an einer gelben Schulterschlaufe mit bayerischem Staatswappen. Zudem tragen sei im Brustbereich einen Dienstausweis. Die Rechtsgrundlagen zur Anhaltung, Befragung aber auch zum Erteilen von Platzverweisen basieren auf dem Gesetz über die Sicherheitswacht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser