Marihuana und Zigaretten sichergestellt

Alzgern - Bei einer Reisebuskontrolle stellte die Polizei Burghausen mehrere Stangen Zigaretten und Marihuana von einem der Fahrgäste sicher. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Beamte der Schleierfahndung Burghausen kontrollierten am Vormittag des 02.01.2011 bei Alzgern einen Reisebus mit deutscher Zulassung. Der Bus war im Linienverkehr von Serbien nach Deutschland unterwegs. Dabei wurden sie auf einen 22-jährigen Deutschen aufmerksam. Bei dessen Kontrolle kam in seiner Zigarettenschachtel eine Klarsichthülle mit 0,3 Gramm Marihuana zum Vorschein. Über die Herkunft des Rauschgifts wollte der in Deutschland wohnhafte Mann keine Angaben machen. Die Schleierfahnder stellten es sicher und leiteten gegen den Mann ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz ein.

Im Zuge dieser Kontrolle wurde in einem Ablagefach über den Sitzen eine Umhängetasche mit 5 Stangen serbischer Zigaretten aufgefunden. Auf Nachfrage durch die Schleierfahnder bekannte sich aber niemand zu den Glimmstengeln. Die Schleierfahnder stellten die Zigaretten sicher und leiteten sie an den Deutschen Zoll weiter.

Pressemitteilung Polizeistation Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser