Unfall auf der B20 in Richtung Marktl

Fahrer übersieht Mühldorferin - das hat böse Folgen

Markl - Auf der B20 ereignete sich am Montag ein Auffahrunfall. Dabei wurde eine Person verletzt.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Montag, den 9. September, gegen 16.10 Uhr befuhr eine 56-Jährige aus Mühldorf mit ihrem Ford Focus die B20 in Richtung Marktl. Wegen des stockenden Verkehrs verringerte sie ihre Geschwindigkeit. Ein hinter ihr fahrender 52-Jähriger aus Tann, der mit seinem Mitsubishi unterwegs war, übersah dies und fuhr auf den Ford Focus auf

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Die 56-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und begab sich selbst in ein Krankenhaus.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT