Einsatz bei Marktl

Erfolg für Schleierfahnder: Serbischer Betrüger verhaftet

Marktl - Die Burghauser Schleierfahnder verhafteten an der B12 bei Marktl einen mehrfach gesuchten serbischen Betrüger. Jetzt steht er vor Gericht.

In der Nacht von Montag auf Dienstag schlugen dieBurghauser Schleierfahnder an der B12 bei Marktl zu: sie stoppten einen Fiat mit serbischem Kennzeichen und überprüften die Insassen. Prompt erwies sich der Beifahrer, ein 32-jähriger Serbe, als vielgesuchter Mann

Die Staatsanwaltschaft Ravensburg hatte gegen den Mann einen Untersuchungs-Haftbefehl wegen erlassen. Ihm wurde die Straftat Betrug zur Last gelegt. Die Schleierfahnder nahmen den Serben fest und führten ihm den Richter vor.

Ermittlungen wegen Betrugs

Eine weitere Staatsanwaltschaft hatte den inzwischen verhafteten Mann zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Die Justiz in Münster ermittelte ebenfalls wegen Betrugs gegen ihn. Die Burghauser Schleierfahnder gaben in Münster Bescheid, dass der Wohnort des Serben für die nächste Zeit die Justizvollzugsanstalt sein würde.

Pressemeldung Polizeistation Fahndung Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser