+++ Eilmeldung +++

News-Blog zur Regierungsbildung

Schulz will Parteibasis über SPD-Regierungsbeteiligung abstimmen lassen

Schulz will Parteibasis über SPD-Regierungsbeteiligung abstimmen lassen

Einsatz für Burghauser Schleierfahnder

Gesuchten Ungar bei Marktl erwischt - er muss direkt ins Gefängnis

Marktl  - Die Burghauser Schleierfahnder zogen an der B20 einen gesuchten Mann aus dem Verkehr. Da er nicht genug Geld bei sich hatte, musste er direkt nach Mühldorf ins Gefängnis.

Die Burghauser Schleierfahnder zogen an der Bundesstraße B20 auf Höhe Marktl am Mittwoch, gegen Mitternacht, einen gesuchten Mann aus dem Verkehr. Der 24-jährige Ungar warin Amberg wegen Diebstahls zur Zahlung einer Geldstrafe verurteilt worden.

Da er sich dem aber entzogen hatte, war er nun von der Staatsanwaltschaft Amberg zur Festnahme ausgeschrieben gewesen. Die Beamten der Polizeistation Fahndung Burghausen vollzogen den Haftbefehl und brachten den jungen Mann zur Dienststelle.

Die verhängte Geldstrafe konnte er vor Ort nicht bezahlen und da auch keiner der Mitfahrer im Auto bis zum Morgen die Summe aufbringen konnte oder wollte, griff die vom Gericht verhängte Ersatzfreiheitsstrafe. Die Schleierfahnder lieferten den 24-Jährigen in die Justizvollzugsanstalt Mühldorf ein.

Pressemitteilung der Polizeistation Fahndung Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Paul Zinken/d

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser