Unfallflucht auf Supermarktparkplatz in Marktl

Parkplatzrempler - Opfer bleibt auf Schaden sitzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktl a. Inn - Das ist nicht die feine Art! Nach einem Rempler auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in der Burghauser Straße hat sich der Verursacher einfach aus dem Staub gemacht.

Der Unbekannte stieß am Mittwoch gegen 10.30 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken mit seinem Wagen gegen die Fahrertür eines schwarzen Honda Civic. Dann machte er sich auf und davon, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern. An der Fahrertür entstand eine Delle. Das Nachsehen hat jetzt der Besitzer des Hondas. Er bleibt auf dem Schaden von circa 1000 Euro sitzen. Die Polizei Altötting bittet um Hinweise.
Pressemitteilung der Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser