Schlaganfall am Steuer

Marktl - Am Freitagabend war ein 80-Jähriger in Richtung Burghausen unterwegs, als er auf der B20 offenbar einen Schlaganfall erlitt. Er verlor die Kontrolle über sein Auto.

Gegenm 19:05 Uhr erlitt der Fahrer aus Alzgern während der Fahrt auf der B 20, von Marktl in Richtung Burghausen, offenbar einen Schlaganfall. Dadurch kam er auf Höhe des Parkplatzes Schützing nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr er ein Verkehrszeichen um und kam anschließend im Gebüsch zum Stehen.

Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Altötting verbracht.

An seinem Wagen entstand geringer Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser