Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Qualm in Imbissbude

Marktl am Inn - Die Freiwillige Feuerwehr musste am Mittwochmorgen zu einem Imbisswagen fahren. Ein Hitzestau in einem Pizzaofen führte zum Alarm.

Am Mittwoch, 18. Juli, gegen 6.45 Uhr, fing in einem Imbisswagen, der auf einem Supermarktparkplatz abgestellt ist, wegen eines Hitzestaus unter einem Pizzaofen eine Resopalplatte an zu schmoren und zu qualmen.

Der versperrte Imbisswagen wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Marktl aufgebrochen und das Glutnest abgelöscht. Es entstand relativ geringer Schaden in Höhe von ungefähr 250 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare