Lkw-Reifen fängt während der Fahrt Feuer

Marktl - Da hatte der Fahrer großes Glück: Die Rede ist von einem Lastwagen, dessen Reifen während der Fahrt auf der Autobahn plötzlich Feuer fing.

Am Mittwoch, den 5. Juni, um 20.10 Uhr fuhr ein österreichischer Lastwagenfahrer mit seinem Lastwagen von Marktl kommend in Fahrtrichtung München. Zwischen Marktl und Alzgern bemerkte der Fahrer eine starke Rauchentwicklung am hinteren rechten Reifen. Er konnte das Fahrzeug am Pannenstreifen zum Stillstand bringen und bemerkte, dass der Reifen brennt.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Marktl, Marktl-Berg, Burghausen und Alzgern konnten den Brand löschen. Zur Absicherung der Gefahrenstelle war die Straßenmeisterei Neuötting vor Ort. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser