Polizeikontrolle in Marktl

Ohne Zulassungspapiere und Führerschein unterwegs - mehrere Anzeigen

Marktl - Bei einer Verkehrskontrolle fiel der Polizei ein Mann auf, der gleich gegen mehrere Verkehrsregeln verstieß.

Pressemeldung im Wortlaut


Am 27. März gegen 15.40 Uhr wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Altötting ein Auto im Gemeindebereich Marktl einer Kontrolle unterzogen, da an diesem keine Kennzeichen angebracht waren.

Bei der durchgeführten Kontrolle konnte der 37-jährige Fahrzeuglenker aus Burghausen keinerlei Zulassungspapiere vorlegen. Es handelte sich laut seinen Angaben um eine Probefahrt nach Reparatur des Fahrzeugs. Eine Kennzeichnung mit zumindest roten Kennzeichen hätte allerdings erfolgen müssen.


Im Zuge der weiteren Überprüfung wurde zudem festgestellt, dass der Fahrer auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Den Fahrer erwarten daher nun Strafanzeigen aufgrund mehrerer Verkehrsverstöße, unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und einem Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Pressemeldung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare