Frau (44) bei Marktl schwer verletzt

Neuöttingerin vergisst zu lenken: 25.000 Euro Schaden

Marktl - Am 17. November ereignete sich auf der Kreisstraße AÖ 22 ein Verkehrsunfall.

Die 44-jährige Fahrzeugführerin aus Neuötting fuhr in ihrem VW Golf von Schützing kommend in Richtung Marktler Kreisverkehr.

In der Rechtskurve kurz vor dem Kreisverkehr fuhr die Fahrerin aus bislang unbekannten Gründen ungebremst und ohne zu lenken geradeaus weiter. Sie verließ dabei die Fahrbahn in gerader Richtung, überfuhr ein Verkehrsschild und durchquerte mit ihrem Pkw das angrenzende Gehölz. Auf der gegenüberliegenden Seite kam der Pkw knapp vor der Böschung zur B20 zum Stehen.

Die Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Altötting verbracht. Bei dem Pkw handelt es sich um einen Totalschaden. Der Sachschaden wird vorläufig auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser