Räuber bedrohen Verkäuferin mit Waffe

Aschau - Drei maskierte Männer versuchten am Donnerstag eine Bäckerei in Aschau zu überfallen. Dabei bedrohten sie die Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe. Anschließend flüchteten sie zu Fuß.

Am Donnerstag ereignete sich im Ortsbereich von Aschau im Chiemgau ein Raubdelikt. Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Drei scheinbar sehr junge Männer betraten gegen 17.20 Uhr mit schwarzen Sturmhaben maskiert eine Bäckerei im Ortszentrum von Aschau und forderten von der Verkäuferin unter Vorhalten einer silberfarbenen Faustfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld. Als dem nicht nachgekommen wurde, flüchteten die drei Männer ohne Beute und zu Fuß in Richtung Schwimmbad. Es wurde niemand verletzt. Die drei Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben:

Zwischen 15 und 20 Jahre alt, jeder ca. 180 cm groß und schlank. Alle drei trugen eine dunkle Oberbekleidung. Während der Tatausführung hatten die Männer ihre Gesichter mit einer schwarzen Vollmaskierung, ähnlich Motorradunterziehhauben mit Sehschlitzen, verhüllt. Der Tatverdächtige, der die Geldforderung stellte, sprach hochdeutsch ohne bayerischen Dialekt.

Nach bisherigen Erkenntnissen könnten sich die Tatverdächtigen zunächst ohne Vermummung im Ortsgebiet von Aschau und vor der Bäckerei aufgehalten haben.

Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer hat im Zeitraum zwischen 16:45 Uhr und 17:45 Uhr im Ortskern von Aschau verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten?
  • Wer kann Hinweise auf ein mögliches Tatfahrzeug geben?
  • Wer kann sonst etwas zur Aufklärung der Tat beitragen?

Sachdienliche Hinweise werden an die Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 200-0

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser