Massenschlägerei in Bruckmühler Disco

Bruckmühl - In der Halloween-Nacht von Samstag auf Sonntag ist es in einer Discothek in der Bruckmühler Wernher-von-Braun-Straße zu einer Massenschlägerei gekommen. Laut Polizei waren an der Keilerei bis zu 40 Personen beteiligt. Ein junger Mann musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Laut Polizei sind die Haupttäter einer Gruppe türkischstämmiger Österreicher aus dem Raum Kufstein zuzuordnen. Bei der Serie von Körperverletzungen wurde ein 29-jähriger Miesbacher durch den Schlag mit einer Flasche so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus nach Rosenheim eingeliefert werden musste. Außerdem setzte ein Unbekannter während der Auseinandersetzung Pfefferspray ein. Dadurch wurde mindestens ein Türsteher außer Gefecht gesetzt. Die Täter entfernten sich teilweise vor dem Eintreffen der Polizei.

Zeugen, deren Personalien noch nicht aufgenommen wurden, sind aufgerufen sich unter 08061 / 90730 bei der Polizei in Bad Aibling zu melden.

Im Einsatz waren insgesamt zehn Streifenbesatzungen verschiedener Dienststellen sowie drei Rettungswagen und ein Notarzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser