Mit mehr als 0,5 Promille am Steuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Bei einer Verkehrskontrolle durch zivile Beamte wurde ein 29-jähriger Gendorfer mit mehr als 0,5 Promille auf seinem Motorroller erwischt.

Zivile Beamte des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, Einsatzzug Traunstein, führten in der Nacht vom vergangenen Freitag, den 29. Juli, auf Samstag, den 30. Juli, eine Verkehrskontrolle im Stadtgebiet Burgkirchen durch.

Gegen 23 Uhr wurde ein 49-jähriger Gendorfer mit seinem Motorroller angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle stellten die Beamten leichten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Auf Grund dessen wurde vor Ort ein entsprechender Test durchgeführt, welcher deutlich über dem zulässigen Wert von 0,5 Promille lag.

Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest auf der Dienststelle bestätigte das Ergebnis des Alkoholtests an der Kontrollstelle. Ihn erwartet nun im Bußgeldverfahren, neben einer Geldbuße von mindestens 500 Euro, ein Monat Fahrverbot und vier Punkte in Flensburg. Seinen Roller durfte der Mann heim schieben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser