Unfall auf St2108: Mann leicht verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehring - Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos auf der Staatsstraße 2108 wurde ein BMW-Fahrer leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

Am Freitag, 20. Dezember, gegen 7.50 Uhr, wollte eine 51-Jährige aus Emmerting mit ihrem Peugeot von Burgkirchen kommend, bei Hohenwart, in die Staatsstraße 2108, Richtung Burghausen, einbiegen, musste aber wegen hohem Verkehrsaufkommens auf der Einschleifspur stehenbleiben.

Eine, in gleicher Richtung fahrende, 41-Jährige aus Kastl sah eine Lücke und fuhr mit ihrem Renault ca. 50 Meter vor dem Peugeot in die Staatsstraße ein. Als der Renault fast auf Höhe des Peugeot war, bog dieser ebenfalls in die Staatsstraße ein. Um einen Unfall zu verhindern, leitete die Renault-Fahrerin eine Vollbremsung ein.

Ein nachfolgender, aus Richtung Altötting kommender, 24-Jähriger aus Tüßling, konnte mit seinem Audi nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß gegen das Heck des Renault. Eine dahinter fahrende 35jährige Altöttingerin konnte mit ihrem BMW ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen das Heck des Audi. Beim Unfall wurde der BMW-Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 15.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser