Missgeschick beim Überholmanöver

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehring - Bei einem versuchten Überholmanöver hat ein 27-Jähriger übersehen, dass der hinter ihm fahrende Pkw bereits zum Überholen ausgeschert hatte. Es kam zur Kollision.

Am Mittwoch, den 11. Juli, gegen 9. 15 Uhr, befuhr ein 27-Jähriger aus Emmerting mit seinem Pkw Opel Zafira die Staatstraße 2108 in Richtung Burghausen. Als er kurz nach der Kanalbrücke nach links ausscherte, um einen vorausfahrenden Lkw zu überholen, übersah er dabei, dass er bereits selbst von einem Pkw BMW, der von einem 37-jährigen Altöttinger gesteuert wurde, überholt wurde. Es kam zu einer seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser