Unfall auf der Staatsstraße 2108

+

Mehring - Am 6. Januar, gegen 2.15 Uhr, fuhr ein 23-jähriger BMW-Fahrer aus Pleiskirchen auf der Staatsstraße 2108 von Neuötting in Richtung Burghausen.

Lesen Sie auch:

Zur selben Zeit fuhr ein 29-jähriger Citroen-Fahrer aus Altötting in entgegengesetzter Richtung. Als der 23-Jährige mit seinem BMW die Alzbrücke bei Emmerting überquert hatte, verlor er vermutlich wegen Aquaplaning die Kontrolle über den Pkw. Dadurch kam er dem von Burghausen kommenden Citroen, kurz vor dem Ausschleifer nach Hohenwart, quer entgegen. Trotz Versuch des 29-jährigen Citroen-Fahrers dem BMW auszuweichen, kam es zum Zusammenstoß.

Die Airbags an beiden Fahrzeugen wurden ausgelöst. Am BMW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Am Citroen entstand ebenfalls Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Bei dem Verkehrsunfall wurden glücklicherweise nur die beiden Insassen des Citroen leicht verletzt.

Zur Absicherung der Unfallstelle und Fahrbahnreinigung war die FFW Mehring im Einsatz.

Den BMW-Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung im Straßenverkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser