Mehring: Unfall mit zwei Leichtverletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mehring/Öd - Ein junger Ford-Fahrer konnte offensichtlich nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte von hinten in einen Renault.**Erstmeldung mit Fotos**

Am 10. November 2010, gegen 13.50 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Mann aus Unterneukirchen mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2108 von Burghausen kommend in Richtung Mehring. Kurz nach dem Alzkanal musste der Fahrer seinen Pkw verkehrsbedingt anhalten. Der Verkehr in Richtung Mehring/Öd hatte sich ohne ersichtlichen Grund aufgestaut. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer erkannte zu spät das vor ihm stehende Fahrzeug und fuhr auf dieses auf. Bei dem Fahrer dieses Pkw handelte es sich um einen 19-jährigen Mann aus Neuötting. Bei dem Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher, sowie die Beifahrerin des Unterneukirchners leicht verletzt. Sie wurden zur ambulanten Behandlung in die Kreisklinik nach Burghausen gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden dürfte insgesamt bei ca. 12.000 Euro liegen. Wegen des regen Verkehrs musste die Verkehrslenkung durch die Feuerwehr Mehring übernommen werden. Diese waren mit 12 Feuerwehrlern und drei Fahrzeugen an der Unfallstelle.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser