Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mehrmaliger Überschlag

Unterneukirchen - Am Mittwoch, 21. Oktober, gegen 20.55 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit dem Pkw seiner Mutter von Tüßling in Richtung Unterneukirchen. Mit im Fahrzeug befand sich sein 18-jähriger Freund.

Auf Höhe des Weilers Gassen kam dem Pkw-Lenker auf einem völlig geraden Teilstück ein Traktor entgegen. Obwohl dieses Fahrzeug ordnungsgemäß auf der rechten Fahrbahnseite fuhr, geriet der Pkw beim Vorbeifahren durch eine seitliche Verwirbelung nach rechts auf das unbefestigte Bankett. Beim Versuch gegenzulenken, übersteuerte er seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier fuhr er über eine etwa 1 m hohe Böschung, schleuderte etwa 55 m in einen Acker und überschlug sich auf ca. 35 m mehrmals. Erst dann kam er wieder auf den Rädern zum Stehen. Beide Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und begaben sich selbständig in die Kreisklinik Altötting zur ambulanten Behandlung . Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare