Mit Messer bedroht und beraubt

Bruckmühl - Vor einer Bruckmühler Diskothek ist in der Nacht auf Sonntag ein 19-Jähriger von zwei unbekannten Personen mit einem Messer bedroht und beraubt worden.

Laut Polizei teilte ein 19-jähriger Lokalbesucher kurz vor zwei Uhr über Telefon bei der Polizei mit, dass er soeben mit einem Messer bedroht worden wäre. Die anrückende Streife der Polizei Bad Aibling traf den Anrufer vor der Diskothek in der Bürgermeister-Grandauer-Straße an. Der 19-Jährige gab an, im Lokal von zwei Männern aufgefordert worden zu sein, mit nach draußen zu kommen. Es ging angeblich um eine Geldforderung an ihn. Auf dem Parkplatz habe ihn einer der Männer dann mit einem Messer bedroht und ihn so gezwungen, in Ermangelung an Bargeld sein hochwertiges Handy und seine Armbanduhr zu übergeben.

Mit der Beute verschwanden die Unbekannten in einem Rosenheimer VW Golf.

Beschreibung der beiden unbekannten Männer:

  • Etwa 180 cm groß, schwarzen Oberlippenbart, Kinnbart, trug weißes T-Shirt mit dunkler Jacke und eine Jeanshose, bewaffnet mit Messer, Spitzname Micki oder ähnlich
  • Etwa 185 cm groß und etwa 100 kg schwer, trug gestreiftes weißes Hemd mit Sakko und dunkle Anzughose

Die weitere Sachbearbeitung wurde von der Kripo Rosenheim übernommen. Wer sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon 08031 / 200-0 bei der Kripo Rosenheim zu melden.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser