Skurriler Einbruchsversuch in Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein gänzlich unbegabter Einbrecher versuchte am Mittwochmorgen vergeblich auf verschiedenen Wegen in ein Wohnhaus einzubrechen.

In den frühen Morgenstunden legte ein junger Mann fehlende Begabung an den Tag, als er zunächst versuchte, über eine Regentonne in ein Rosenheimer Wohnhaus zu gelangen. Da dies missglückte, versuchte er, ein gekipptes Fenster zu öffnen. Auch dies gelang ihm nicht. Daraufhin versuchte er, ein vor dem Haus abgestelltes Motorrad zu entwenden.

Er zog es hinter sich her und hinterließ deutlich sichtbare Spuren auf dem Rasen. So konnte auch festgestellt werden, dass er mit dem Gefährt im Schlepptau eine Runde durch den Garten vollzog, aber offensichtlich durch den Gartenzaun am Verlassen des Grundstückes gehindert wurde. Möglicherweise trug auch die Alkoholisierung des Mannes zu seinem Misserfolg bei. Der Herr durfte jedenfalls den Rest der Nacht in den Zellen der Polizeiinspektion Rosenheim verbringen und muß sich nun wegen versuchten Einbruchsdiebstahls und versuchtem Diebstahl eines Kraftrades verantworten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser