Mitten in Rott

Autofahrer (79) fährt über Gehweg: Radlerin und Mädchen verletzt

Rott am Inn - Mitten auf der Münchener Straße wendet der Mann. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Am Donnerstag kam es am späten Vormittag zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Rott am Inn. Ein 79-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg vollzog in der Münchener Straße mit seinem Opel ein Wendemanöver und fuhr dann auf der linken Fahrspur - also entgegen der Fahrtrichtung und teilweise auf dem Gehweg.

Hierbei erfasste er eine entgegenkommende 62-Jährige mit ihrem Fahrrad und ein siebenjähriges Mädchen mit ihrem City-Roller. Unmittelbar danach fuhr er gegen den entgegenkommenden VW einer 33-Jährigen.

Die Fahrradfahrerin und das Mädchen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallursache wird derzeit ermittelt.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf einige Tausend Euro belaufen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser