Motorradfahrer stürzt am Sudelfeld

Sudelfeld - Ein Motorrad-Totalschaden und ein Verletzter sind das Resultat eines schweren Unfall am Samstag im Bereich des Sudelfelds.

Das sonnige Wetter und die sommerlichen Temperaturen lockten am Wochenende zahlreiche Motorradfahrer auf die Straße. Leider musste die Polizeiinspektion Kiefersfelden am Samstag zu einem Motorradunfall auf die B 307 in Richtung Bayrischzell ausrücken.

Ein 44-jähriger Münchner war in einer Gruppe mit drei weiteren Bikern unterwegs und wollte das Sudelfeld überqueren. Vor einer Rechtskurve kurz nach der Abzweigung „Rosengasse“ kam der Mann vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz und erlitt dadurch mittelschwere Verletzungen.

Er musste zur Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden. An der Maschine entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Für die Unfallaufnahme war die B 307 für circa zwei Stunden nur einseitig befahrbar.

Aufgrund der hohen Unfallzahlen auf der Strecke über das Sudelfeld wird die Polizeiinspektion Kiefersfelden auch diese Saison wieder verstärkt die Geschwindigkeitsbeschränkungen überwachen!

Pressemeldung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser