Motorradfahrer erliegt Verletzungen

Bad Aibling - Ein 17-jähriger Motorradfahrer, der am Donnerstag auf der Umgehungsstraße Bad Aibling mit dem Auto einer 43-Jährigen zusammenstieß, starb an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Wie berichtet, übersah die 43-Jährige aus Bad Aibling beim Linksabbiegen auf Höhe Willing den Gegenverkehr und stieß mit dem 17-Jährigen zusammen. Durch den Aufprall wurde er von seinem Motorrad gestoßen und prallte gegen einen Ampelmasten. Trotz Schutzkleidung zog der 17-Jährige sich so schwere innere Verletzungen und Knochenbrüche zu, dass er bereits am Freitag im Rosenheimer Klinikum verstarb.

Lesen Sie auch die Erstmeldung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser