Motorradfahrer mit fast 180 km/h geblitzt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau im Chiemgau - Ein Motorradfahrer aus Wasserburg nahm es mit der vorgeschriebenen Geschwindigkeit nicht sehr genau. Er wurde mit 80 Sachen zu viel geblitzt.

Am Samstag, 03.09.2011, wurden in Aschau im Chiemgau, Ortsteil Fellerer, auf der Staatsstrasse 2093 in Fahrtrichtung Frasdorf Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Es wurde die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h überwacht.

In dieser Zeit kam es zu insgesamt neun Beanstandungen. Spitzenreiter an diesem Tag war ein 46- jähriger Kradfahrer aus Wasserburg, der mit einer Geschwindigkeit von 179 km/ h gemessen wurde. Dem Fahrer droht nun ein 3-monatiges Fahrverbot, 600 Euro Bußgeld und vier Punkte in Flensburg.

Der Kradfahrer befand sich an diesem Tage jedoch in bester Gesellschaft, da noch zwei weiteren Verkehrsteilnehmern, allerdings „nur“ für einen Monat, ein Fahrverbot droht.

Pressemeldung Polizei Prien

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser