Motorradfahrer prallt gegen VW-Bus

Feldkirchen-Westerham - Ein 24-jähriger Motorradfahrer versuchte offenbar einen VW-Bus zu überholen, als dieser gerade abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Am Donnerstag, gegen 10.15 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2078 kurz vor Feldkirchen-Westerham ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 28 jähriger Mann aus Bad Feilnbach wollte mit seinem VW-Bus, kurz vor der Abzweigung nach Ast, nach links in eine kleine Straße einbiegen.

Der Motorradfahrer, ein 24 jähriger Mann aus Feldkirchen war ebenfalls in Richtung Feldkirchen unterwegs. Nach ersten Zeugenangaben hatte er bereits zuvor mehrere Fahrzeuge überholt und fuhr mit hoher Geschwindigkeit. Offenbar erkannte er die Situation zu spät und wollte den VW-Bus gerade überholen, als dieser abbog.

Er prallte gegen die linke Fahrzeugseite und wurde in einen angrenzenden Graben geschleudert. Der Motorradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Harlaching geflogen warden. Der Fahrer des VWs blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8500 Euro.

Polizeiinspektio Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser