Motorradfahrer überschlägt sich mehrfach

Kiefersfelden - Schwer verletzt wurde ein 26-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall in der nähe von Kiefersfelden. Nach einem Überholmanöver überschlug er sich mehrfach.

Am Sonntag, 28. August, gegen 15 Uhr kam ein 26-jähriger Motorradfahrer aus dem südlichen Landkreis Rosenheim auf der Staatsstrasse zwischen Oberaudorf und Kiefersfelden nach einem Überholvorgang nach rechts in den Grünstreifen. Dort kam der junge Mann zu Sturz, überschlug sich mehrmals und krachte anschließend gegen einen Lichtmasten.

Der Zweiradfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Rosenheim geflogen.

Nur wenige Stunden später kam es am Sudelfeld zu einem weiteren Motorrad-Unfall. Ein 34-jähriger  Münchner war mit seiner Yamaha bergab unterwegs als er wegen zu hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam und stürzte.

Beim Sturz zog er sich wegen unzureichender Sicherheitskleidung Verletzungen am rechten Bein zu und erlitt einen Schock.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser