Autofahrerin übersieht Harley Davidson

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Schwere Verletzungen zog sich am Donnerstagnachmittag eine Motorradfahrerin zu. Eine Autofahrerin übersah ihre Harley Davidson.

Am Donnerstag, gegen 16.45 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße RO19 in Fahrtrichtung Bad Aibling ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorrad.

Eine 62-jährige Autofahrerin aus Rosenheim wollte ihren Fiat auf Höhe Heimatsberg wenden und bog hierzu in eine landwirtschaftliche Straße ein. Als sie gleich darauf wieder in die Kreisstraße einbog, übersah sie die von rechts kommende 40-jährige Motrorradfahrerin aus Kolbermoor. Diese fuhr mit ihrer Harley Davidson in Richtung Bad Aibling. Die Motorradfahrerin konnte nicht mehr verhindern, dass sie auf das Heck des Pkw auffuhr.

Bei dem Unfall wurde die Fahrerin schwer verletzt und mit mehreren Frakturen ins Kreiskrankenhaus Rosenheim eingeliefert. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme für rund eine Stunde gesperrt. Die Umleitung übernahm die Feuerwehr Ellmosen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser