Unfall: Motorradfahrer leicht verletzt

Burghausen - Als ein Ford-Fahrer auf einer Straße wenden wollte, übersah er einen 46-jährigen BMW-Motorradfahrer. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in den Ford.

Am 28.03.2011, gegen 12.05 Uhr, wollte ein 42-Jähriger aus Wurmannsquick mit seinem Ford Galaxy vom Rand der Fahrbahn aus anfahren, um kurz darauf zu wenden. Der Pkw war auf der Johannes-Heß-Straße auf Höhe Berufsbildungswerk abgestellt.

Hierbei übersah der Ford-Fahrer einen 46-jährigen Burghauser, der mit seinem BMW-Motorrad die Johannes-Heß-Straße vom Werkstor Wacker Süd in Richtung Wackerstraße befuhr. Etwa in der Fahrbahnmitte kam es trotz einer Vollbremsung des Motorradfahrers zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der BMW-Fahrer wurde leicht verletzt und anschließend in das Krankenhaus Burghausen gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils ca. 2.000,- Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser