Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Große Sucht - wenig Geld?

Mühldorf - Für einen Wert von nur acht Euro hat ein junger Mann eine Anzeige riskiert. Er wollte einfach seinen Tabak nicht bezahlen:

Am Montag, den 22. April gegen 11 Uhr, wurde in einem Verbrauchermarkt in der Bürgermeister-Hess-Straße ein 22-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Mühldorf dabei beobachtet, wie er zwei Packungen Tabak im Wert von knapp 8 Euro in seinen Rucksack steckte und diese an der Kasse nicht bezahlte. Er wurde nach dem Kassenbereich angehalten und ins Büro gebeten, wo er den Diebstahl sofort zugab.

Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts des Diebstahles geringwertiger Sachen ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare