Abschleppen ist nicht gleich Abschleppen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Wann ein Auto abgeschleppt wird und wann nicht, da gibt es genaue Regelungen. Das musste jetzt auch ein Autofahrer feststellen, der einen Peugeot abschleppte. 

Am Mittwoch, 1. Mai, 17.30 Uhr, fiel auf der Bgm.-Hess-Straße ein Audi auf, der mittels einer Eisenkette einen Peugeot abschleppte. Bei der Kontrolle des Gespanns stellte sich heraus, dass der Peugeot nicht betriebsunfähig sonder nur nicht zugelassen war. Eine deshalb erforderliche Genehmigung zum Schleppen lag nicht vor.

Da das abgeschleppte Auto deshalb fahrerlaubnisrechtlich als Anhänger zu werten ist, hatte der Audi-Fahrer nicht die erforderliche Klasse BE. Die Weiterfahrt des Gespanns wurde von den Beamten untersagt. Neben dem Verstoßes nach der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und des Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss sich der Audi-Fahrer zudem wegen einem Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz und einem Verstoß nach der Abgabenordnung - Kraftfahrzeugsteuergesetz verantworten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser