Schlüssel abgenommen

Betrunkener Lkw-Fahrer randaliert an Tankstelle

Mühldorf - Ein bulgarischer Lkw-Fahrer machte Randale an der Tankstelle der A94. Die Polizei nahm ihm dann sogar seinen Schlüssel ab. Auch Alkohol war im Spiel.

Am Mittwoch, 2. September, pöbelte kurz vor Mitternacht ein bulgarischer Lkw-Fahrer die Bediensteten der Tankstelle an der Autobahn A94 an. Er wurde daraufhin vom Personal aus der Tankstelle verwiesen, wollte jedoch nicht gehen. 

Beim Eintreffen der Polizei war er nicht mehr vor Ort. Den Beamten wurde der Lkw gezeigt, in dem der Fahrer nun sei. Bei dessen Überprüfung wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Er konnte nur mit großer Mühe aus dem Fahrzeug aussteigen. Ein Atemalkoholtest war nicht mehr möglich. Ihm wurde zur Gefahrenabwehr der Fahrzeugschlüssel abgenommen. Diesen hat er sich dann am nächsten Tag auf der Polizeidienststelle wieder abholen dürfen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser