Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehrlicher Finder macht 14-Jährige glücklich

Mühldorf - Eine 14-Jährige ließ ihre Handtasche samt Geldbeutel und Kamera am Stadtplatz liegen. Zu ihrem Glück wurde sie dort von einem ehrlichen 55-Jährigen gefunden.

Am Freitag, 25. April, gegen 17 Uhr, war ein 55-jähriger Elektriker aus dem Landkreis Ebersberg mit seinem kleinen Sohn am Stadtplatz in Mühldorf, wo er an einer Sitzbank am Brunnen eine verlassene Handtasche vorfand. Als nach 20 Minuten immer noch kein Besitzer in Sicht war, brachte der Mann, der Vorbild für seinen Sohn sein wollte, die Tasche zur Polizei. Dort wurde festgestellt, dass sich in der Tasche außer einem Geldbeutel auch eine hochwertige Digitalkamera der Marke Canon EOS 600D befand. Anhand einer Visitenkarte ihres Vaters konnte die knapp 14-jährige Verliererin aus Gars ausgemacht werden, die dann zusammen mit ihrer Familie bei der Polizei erschien und mit einem strahlenden Gesicht die Tasche wieder in Empfang nehmen konnte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare