Verkehrsunfall 

Zusammenstoß: 27-Jährige übersieht Gegenverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Eine 27-Jährige übersah beim Abbiegen ein ihr entgegenkommendes Auto und verursachte einen Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag,  gegen 14.50 Uhr, im Stadtgebiet Mühldorf/Inn. Eine 27-jährige Pkw-Fahrerin aus Waldkraiburg befuhr den Stadtberg in nordwestliche Richtung und wollte nach links in den Parkplatz am Katharinenplatz abbiegen.

Im Gegenverkehr wird die Fahrbahn an dieser Stelle zweispurig. Ein entgegenkommender Pkw-Fahrer fuhr auf dem linken Fahrstreifen und wollte der Waldkraiburgerin das Abbiegen nach links ermöglichen.

Jedoch übersah sie dann den auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Pkw eines 23-jährigen Mühldorfers. Dieser versuchte noch zu bremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr dem abbiegenden Pkw in die rechte Fahrzeugseite.

Die Unfallverursacherin zog sich eine leichte Verletzung am Daumen zu.

Beide Pkw wurden durch den Zusammenstoß stark beschädigt; wobei am Pkw der Unfallverursacherin wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser