Die Polizei einmal ganz anders erleben

+

Mühldorf - Staunende Blicke soweit das Auge reichte: Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt besuchten 30 Kinder die Polizeiinspektion Mühldorf.

Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Mühldorf besuchten am 2. August um 10.30 Uhr über 30 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren die Polizeiinspektion Mühldorf.

Sie wurden vom stellvertretenden Dienststellenleiter Polizeihauptkommissar Roland Kauer und vom Jugendbeamten Polizeihauptmeister Wolfgang Bauer begrüßt.

Im Gebäude konnten die Kinder den Beamtinnen und Beamten im Dienst über die Schulter schauen, Fragen stellen, die Arrestzellen anschauen und ihren eigenen Fingerabdruck fertigen lassen.

Zudem besichtigten die Kinder ein Streifenfahrzeug der Dienststelle und warfen einen Blick durch die Laserpistole.

Nach einer guten Stunde verließen die Kinder sichtlich zufrieden mit einer Teilnahmeurkunde und kleinen Aufmerksamkeiten wieder die Polizeidienststelle.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser