Stadtgebiet Mühldorf mit Autobahn verwechselt

Spitzenreiter mit 115 km/h in der Stadt erwischt

Mühldorf - Die Mühldorfer Polizei führte am Freitagabend Geschwindigkeitskontrollen an der Brückenstraße durch. Was den Spitzenreiter nun erwartet:

Mit 115 km/h wurde am Freitagabend ein Pkw-Fahrer vom Radarstrahl des Messfahrzeuges erfasst. Die Polizei überwachte an der Brückenstraße über vier Stunden die gefahrenen Geschwindigkeiten. Insgesamt passierten 648 Fahrzeuge die Messstelle in Richtung Altötting. 

76 Fahrer kamen mit einer Verwarnung davon, vier erhalten eine Anzeige und Punkte im Fahrerlaubnisregister. Auf den „Spitzenreiter“ warten 480 Euro Geldbuße, 2 Punkte im Fahrerlaubnisregister und ein 3-monatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser