+++ Eilmeldung +++

News-Ticker zur Bluttat in der Schweiz

Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!

Kettensägen-Angreifer Franz W. ist gefasst!

Dickes Lob an die Autofahrer!

Mühldorf - Erfreuliche Nachrichten: Dieses Jahr hielten sich die Alkohol-Eskapaden in Grenzen. Nur ein Fahrer wurde zur Zeit des Faschings unter Alkoholeinfluss erwischt:

Die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn zieht für ihren Dienstbereich eine erfreuliche Bilanz. So wurden im Zeitraum von Freitag, den 6. Februar bis Faschingsdienstag, 17. Februar, insgesamt 221 Verkehrsteilnehmer kontrolliert. Bei 81 Fahrzeugführern wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Lediglich ein Autofahrer war betrunken unterwegs und verlor seinen Führerschein. Zwei konnten vor einer Wegfahrt noch rechtzeitig kontrolliert werden und ließen ihr Fahrzeug stehen.

Auch während und nach den beiden Faschingszügen in Mühldorf und Neumarkt-St. Veit mussten keine Fahrzeugführer beanstandet werden. Ein Großteil der Teilnehmer kam mit eigens angemieteten Bussen zu den Veranstaltungen und fuhr mit diesen wieder zurück.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser