Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Ich hau dir in die Fresse, du Schl...."

Mühldorf - Um eine Unfallflucht zu verhindern, klopfte eine Frau auf den Kofferraum des betroffenen Fahrzeuges. Dessen Fahrer sprang wutentbrannt heraus und legte los:

Am 29.03.14 gegen 09.35 Uhr war eine 50-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Erharting auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Siemensstraße mit ihrem Einkaufswagen beim Einladen ihrer Einkäufe beschäftigt, als sie ihren Angaben nach von einem rückwärts aus einem gegenüberliegenden Parkplatz fahrenden BMW mit SR-Kennzeichen leicht touchiert wurde.

Damit der Pkw nicht weiterfährt, klopfte sie auf den Kofferraumdeckel des Wagens. Daraufhin stieg der Fahrer aus und beleidigte sie mit den Worten “Hau mir noch einmal auf den Kofferraum, dann hau ich Dir in deine hässliche Fresse, du Schlampe“.

Auf dem Beifahrersitz des BMW saß eine Frau, welche das Touchieren der beleidigten Person leugnete. Unter Tel. 08631/3673-0 bittet die Polizei Mühldorf um Zeugenhinweise.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare