Streit wegen seiner Freundin aus Mühldorf

20-jähriger Afghane von Landsleuten bedroht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf am Inn - Weil ein 20-jähriger Afghane eine Freundin hat, wurde er von zwei seiner Landsleute bedroht. Die Polizei musste einschreiten.

Ein 25-jähriger und ein 26-jähriger Afghane hielten sich vormittags im Bereich der Nikolauskirche in Mühldorf auf. Ein 20-jähriger Landsmann der beiden Afghanen fuhr mit seinem Auto zur Kirche, um dort seine Mühldorfer Freundin abzuholen.

Während der 20-Jährige vor der Kirche wartete, gingen der 25-Jährige und der 26-Jährige den Wartenden verbal an. Beide drohten dem 20-Jährigen schlimmste Konsequenzen an, falls er weiterhin mit der Mühldorferin zusammen bliebe. Es wurde Anzeige wegen Bedrohung gegen den 25-jährigen und 26-jährigen Afghanen erstattet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser