+++ Eilmeldung +++

Ehemalige "GEZ"-Gebühr

"GEZ"-Urteil gefallen: Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß

"GEZ"-Urteil gefallen: Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß

Verkehrszeichen beschädigt

Aufmerksamer Zeuge beobachtet die Täter

Mühldorf am Inn: Eine Gruppe von 5 Personen beschädigten kurz vor Mitternacht am 9. April ein Verkehrszeichen an der Münchener Straße. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnten aber alle Täter gestellt werden.

In der Nacht von Montag, dem 9. auf Dienstag, den 10. April beschädigten fünf Personen gegen 23.45 Uhr ein Verkehrszeichen an der Einmündung Münchener Str. / Wirtsgasse. Die tatverdächtigen Asylbewerber im Alter von 20 bis 36 Jahren haben aber wohl nicht mit der Aufmerksamkeit eines Zeugen gerechnet, der den Vorfall meldete und so dafür sorgte, dass alle Personen ermittelt werden konnten. Die fünf Tatverdächtigen müssen sich nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung verantworten und für den angerichteten Schaden in Höhe von rund 250 Euro aufkommen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser