Unfall in Mühldorf am Inn

Betrunken mit Transporter gegen Auto gekracht und abgehauen

Mühldorf am Inn - In der Nacht zum Sonntag teilte ein Zeuge gegen 02.25 Uhr mit, dass am Stadtplatz gerade zwei offensichtlich betrunkene Personen in ein Auto eingestiegen sind und wegfahren wollen.

Als die Streife der Polizei Mühldorf am Einsatzort angekommen war, erklärten Zeugen, dass sie beobachten konnten, wie die beiden gemeldeten Personen in einem weißen Lieferwagen rückwärts fuhren und dabei gegen ein geparktes Fahrzeug stießen. Danach fuhr der Fahrer wieder nach vorne und stellte sein Fahrzeug ab. Beide verließen danach die Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern. 

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten zwei verdächtige Personen in der Nähe der Unfallstelle festgestellt und kontrolliert werden. Nachdem ein Zeuge dann bestätigen konnte, dass es sich bei den Beiden um die Insassen des unfallverursachenden Fahrzeugs handelte und bei einem dann auch der Fahrzeugschlüssel aufgefunden werden konnte und auch ein durchgeführter Alkoholtest positiv verlaufen ist, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein eine Blutentnahme beim tatverdächtigen britischen Fahrer durchgeführt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser