Polizeikontrolle in Mühldorf am Inn

Getunten VW Golf aus dem Verkehr gezogen

Mühldorf am Inn - Ein 24-Jähriger ist am Samstagabend von der Polizei angehalten worden. Sein Fahrzeug fiel gleich durch mehrere Mängel auf.

Am Abend des 30. Dezember wurde ein 24-Jähriger mit seinem VW Golf R im Stadtgebiet Mühldorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Offensichtlich waren am Fahrzeug diverse, in der Tuning-Szene übliche Umbauten vorgenommen worden.

Aufgrund der Tieferlegung in Verbindung mit 20-Zoll-Alufelgen schleiften die Räder der Vorderachse an den Radhäusern. Durch das Schleifen nehmen die Reifen Schaden und können während der Fahrt platzen. Dies stellt eine erhebliche Beeinträchtigung Verkehrssicherheit dar.

Des Weiteren war am Fahrzeug ein unzulässiger offener Sportluftfilter in Verbindung mit einer Sportabgasanlage montiert. Das Abgasverhalten des Fahrzeugs verschlechtert sich durch diese Veränderung. Darüber hinaus verstärkt der offene Sportluftfilter das Ansauggeräusch des Motors, was zu einer erheblichen Lärmbelästigung führt.

Aufgrund der festgestellten Mängel war die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erloschen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Gegen den 24-jährigen Fahrzeugführer wurde eine punktebewährte Bußgeldanzeige erstattet. Zudem muss er sein Fahrzeug im ordnungsgemäßen Zustand bei einer Prüfstelle vorführen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Bodo Schackow

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser