Absicht oder Versehen?

Hausbesitzer findet hässliche Farbspritzer auf Außenwand

Mühldorf  - Ein Hausbesitzer an der Lodronstraße erlebte gestern Morgen nach einem frühen Ausflug eine böse Überraschung.

Der Mühldorfer hatte morgens sein Anwesen verlassen und war am frühen Vormittag zurückgekehrt. Dabei stellte er am Eingangsbereich des Hauses grün-gelbliche Farbspritzer fest. Vermutlich hat ein unbekannter Täter mit einem Pinsel die Wand des Geschädigten mit grünlich-gelber Farbe bespritzt.

Putz hat die Farbe aufgesogen

Der Hausbesitzer versuchte noch die Farbe abzuwaschen, das gelang ihm jedoch nicht, da diese in den Putz des Mauerwerks eingedrungen war. Dadurch entstand ein geschätzter Sachschaden von mindestens 100 Euro. Wer zur Aufklärung dieser Sachbeschädigung sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mühldorf unter 36730 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser