Verkehrsunfall in Mühldorf am Inn

Autofahrerin übersieht Radfahrer in der Münchener Straße

Mühldorf am Inn - Am Montag übersah eine Autofahrerin einen Fahrradfahrer in der Münchener Straße, der auf der falschen Seite unterwegs war. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich. 

Am Montag um 12 Uhr fuhr eine 46-jährige Mühldorferin mit einem Toyota auf der Schulstraße in Mühldorf. Im weiteren Verlauf wollte sie nach rechts auf die Münchener Straße abbiegen. Zur selben Zeit lenkte ein 30-jähriger Fahrradfahrer aus Mühldorf sein Fahrrad in Richtung Mühldorf. Er befuhr dabei verbotswidrig die linke Fahrbahnseite

An der Unfallörtlichkeit übersah die Autofahrerin den Fahrradfahrer, sodass dieser zu Boden fiel. Er zog sich dabei Schürfwunden am Bein zu. Am Fahrrad entstand kein Schaden. Der Wagen wurde an der rechten Fahrzeugfront leicht beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser