+++ Eilmeldung +++

News-Blog zur Regierungsbildung

Schulz will Parteibasis über SPD-Regierungsbeteiligung abstimmen lassen

Schulz will Parteibasis über SPD-Regierungsbeteiligung abstimmen lassen

Junge Männer leisten erste Hilfe

Platzwunde nach Unfall: Seniorin (68) muss ins Krankenhaus

Mühldorf - Zwar blutig aber halbwegs glimpflich ist für eine ältere Radfahrerin ein Verkehrsunfall ausgegangen. Auch dank dreier umsichtiger Zeugen.

Gegen 10 Uhr fuhr eine 61-Jährige mit ihrem Fiat Punto auf der Mainstraße in nordöstlicher Richtung und wollte an der Kreuzung zur Lohmühlstraße geradeaus weiter fahren. Hierbei übersah sie eine von rechts kommende und vorfahrtsberechtigte 68-jährige Fahrradfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. 

Zeugen handeln schnell und umsichtig

Die Radfahrerin stürzte und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Drei junge Männer im Alter von 24 - 27 Jahre, die den Unfall beobachteten, verhielten sich vorbildlich: sie leisteten erste Hilfe und setzten den Notruf ab. Die verletzte Frau kam mit dem Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus. 

Am Auto entstand geringfügiger Sachschaden. Das Fahrrad wurde gar nicht beschädigt.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser